Bildergalerie

Zeichnungen

Zeichnerische Studien, sowohl der menschlichen Gestalt, als auch der Natur sind eine Grundvoraussetzung für die plastische Arbeit. In der frühen Phase ist das zeichnerische Werk weit gefächert. Neben Werk- und Reiseskizzen entstanden Illustrationen, Landschaften und Stilleben. Einen bedeutenden Teil nimmt das Aktstudium ein.

Die Zeichenmittel sind Bleistift, Pinsel und Rohrfeder, zunächst ohne Anwendung von Farbe. Spätere Arbeiten, vornehmlich Landschaftszeichnungen, sind in Gouache angelegt, mit Pastell angereichert oder mit Rohrfeder strukturiert.



  • Giglio, Faraglione von der

    Seeseite, 42 x 59 cm, Gouache/Pastell,

    19.7.1989

  • Giglio, Punta del Faraglione, 50 x 70 cm,

    Gouache/Pastell, 5.9.1997

  • Giglio, Sparavieri,  50 x 70 cm,

    Gouache/Pastell, 9.9.1997

  • Giglio, Sparavieri,  50 x 70 cm,

    Gouache/Pastell, 7.9.1997

  • Giglio, Schirm-Fels

    seitlich,  50 x 70 cm,

    Gouache/Pastell, 15.9.1998

  • Giglio, Punta del

    Faraglione,  50 x 70 cm,

    Gouache/Pastell, 6.9.1997

  • Vieste, Tuffsteinbruch, 44 x 62 cm,

    Gouache/Pastell, 26.7.1983

  • Vieste,

    Tuffsteinbruch, 44 x 62 cm,

    Gouache/Pastell, 21.7.1983

  • Vieste, Strandleben,  42 x 61 cm,

    Gouache/Pastell, 21.7.1986

  • Vieste, Paare I,  42 x 61 cm,

    Gouache/Pastell, 20.7.1986

  • St. Jean de Buège, Hausberg von

    Süden, 75 x 100 cm,

    Gouache/Rohrfeder, 26./27.5.2001